Work Around FS X mit Windows 10

Artikel, die dir ebenfalls gefallen könnten...

4 Antworten

  1. Bernd Graf sagt:

    Lieber Bert Groner, nie war ich dem FS Magazin dankbarer als heute, konnte ich doch durch den vor ein paar Stunden gelesenen Artikel :
    Work Around FS X mit Windows 10 vom 07.02.2019 meinen weder reparierbaren noch deinstallierbaren FSX wieder zu neuem Leben erwecken. Ich bin so froh darüber, denn ( ganz klar 😉 )nach meiner Frau, ist der Flusi mein zweitbester Zeitvertreib. Auf die Beiträge des FS Magazins über den MSFS 2020 bin ich sehr gespannt. Mich beschäftigt vor allem, ob meine vorhandene Hardware von Saitek und Speedlink weiterhin nutzbar sein wird. Bis dahin halte ich meinem FSX die Treue. Bleibt bitte alle gesund.
    Grüße Bernd Graf aus Halle (Saale). ( an Bert: Veröffentlichung genehmigt, liebe Grüße )

  2. Bernhard Remke sagt:

    Mit ach, aber ohne krach installiert. Habe Tage gebraucht um bei Microsoft ein Konto einzurichten um die neue FSim Premium zu aktivieren. Seid dem tut sich nichts mehr.

  3. Bernhard Remke sagt:

    Ich habe einfach mal den FSX von 2007 neu geladen und siehe da, alles lief wieder wie ehedem. Ich hatte vorher die neues Win 10 Home Version übernommen. Was mag da passiert sein. Habe jetzt allerdings die nervige Steamverion. Wer mogelt sich hier dazwischen?
    Dafür läuft MSFS 2020 nach 3 x laden immer noch nicht. Auf einer Terrabyte (Intenso) externen Festplatte arbeiten ohne Probleme die Sims 2004 und 2007, die wg. der speziellen geladene vielen Flugzeuge noch benutzte. Mehrfach habe ich eine neue Aktivierung des FSX versucht. Microsoft meldet immer Fehlercode 1 – 8000 4005.

Schreibe einen Kommentar zu Bert Groner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress